Wir haben noch freie Plätze für Kinder ab 1 Jahr ab September 2020!

Montessori

Die Kindergruppe Märchenmond ist nach der Pädagogik von Maria Montessori konzipiert. Das Miteinander der Kinder über die Altersgrenzen hinweg stellt genauso wie das Erleben der Natur eine zentrale Rolle dar. Auf dieser Seite bekommen Sie nähere Einblicke, wie wir die Montessori-Pädagogik in der Kindergruppe Märchenmond in Wien umsetzen. 

Entwicklungsalter

14 Kinder in Alter von 1,5 bis 6 Jahren in einer Familiengruppe Als Alter ist stets das Entwicklungsalter nach Montessori zu verstehen:

Hier wird die Entwicklung der Grob- und Feinmotorik, der Wahrnehmung,der Perzeption, des Sprachverständnisses und der aktiven Sprache sowie des Sozialalters im einzelnen berücksichtigt. Die einzelnen Bereiche können dabei um Monate oder sogar Jahre auseinanderklaffen.

Jedes Kind einer altersgemischten Gruppe weist einen anderen Entwicklungsstand auf. Dadurch ergeben sich vielfältige soziale Kontakte: Ältere Kinder helfen spontan den Jüngeren, jüngere Kinder beobachten das Tun der Älteren und versuchen, es ihnen gleichzutun, jüngere Kinder stellen sich unter den Schutz eines Älteren, ältere Kinder übernehmen Verantwortung.

Ein älteres Kind, das einem Jüngeren etwas zeigt, hilft damit nicht nur dem Jüngeren, es festigt damit auch noch sein eigenes Wissen und Können. Ein Kind mit niedrigerem Entwicklungsstand bleibt aber in einer altersgemischten Gruppe kein Außenseiter, es ist voll integriert und lebt mit.

Die Montessori-Pädagogik ist weltweit vertreten. Daher sind die Kindergruppen oft international geführt. Das ist vor allem für Kinder, deren Eltern oft von einem Land in ein anderes übersiedeln, ein großer Vorteil.

Waldpädagogik

Die Kinder erleben den Wald mit allen Sinnen. Sie lernen die Waldbewohner kennen, erfahren welche Geräusche es im Wald gibt, wie sich Bäume und Naturmaterialien anfühlen und vieles mehr. Körpererfahrung - hier bietet der Wald viele Gelegenheiten zum Laufen, Springen, Klettern,Balancieren usw. Einen Berg zu erklimmen, steigert die Ausdauer und Kraft der Kinder, das Erfolgserlebnis, das Selbstbewusstsein und die Konzentration.

Wir fahren mit den Kids (ab ca. 4 Jahre) von Herbst bis in den Frühling regelmäßig in den Wald bei der Jägerwaldwiese. Nach einer kleinen Wanderung durch eine große Wiese erreichen wir den Wald. Da haben wir ein gemütliches Plätzchen gefunden, wo wir ausgiebig frühstücken. Danach machen wir einen Kreis. Wir besprechen die Regeln, z.B. keinen Müll liegenlassen, nicht laut schreien.. Nachdem wir den Wald begrüßt haben, spielen wir einige Spiele. Dann geht's ab in den Wald. Nach einer längeren Wanderung erreichen wir eine kleine Lichtung. Mit vielen Stecken, Äste und Blätter werden tolle Häuser für die Waldtiere gebaut. Die Kids finden immer Baumstämme zum Balancieren, Äste zum Schaukeln, kleine Hügeln zum Runterrutschen. Nach ein paar schönen Stunden im Wald machen wir uns wieder auf dem Heimweg. Wir marschieren wieder runter, zum Waldanfang. Alle haben einen guten Appetit und wir stärken uns. Bevor wir wieder in die Kigru fahren, verabschieden wir uns vom Wald.

Pädagogisches Konzept

Zur Pädagogik von Maria Montessori. Die wichtigsten Elemente der Montessori-Pädagogik: eine vorbereitete Umgebung mit sozialen Kontakten und Entwicklungsmaterial, ein sich zurückhaltender Pädagoge. Die vorbereitete Umgebung ist mit jenen Materialien ausgestattet, die das Kind zum Handeln "verführen", da sie dem inneren Bedürfnis des Kindes angepasst sind. Sie sind bewusst so gewählt, dass sie eine ganzheitliche Entwicklung des Kindes zu seiner eigenen Persönlichkeit fördern.

Montessori-Material umfasst fünf Bereiche: 

1) Übungen des praktischen Lebens, z.B. Schuhe putzen

2) Sinnesmaterial, z.B.Einsatzzylinder

3) Sprachmaterial, z.B. Sandpapierbuchstaben, 

4) Mathematikmaterial, z.B. Geometriekoffer, 

5) Material für kosmische Erziehung, z.B. Kontinente

Bilinguale Sprachförderung

Aus dem frühen Lernen einer zweiten Sprache ziehen Kinder viele Vorteile. Selbst wenn das Kind den intensiven Kontakt zur Fremdsprache in der Grundschule verliert, wird es diese oder eine verwandte Sprache in weiterführenden Schulen schneller und besser (wiederer)lernen als andere Kinder.

Zu den "indirekten" Vorteilen der frühen Mehrsprachigkeit zählt vor allem ein stärkeres Selbstvertrauen. Mehrsprachige Kinder gelten langfristig als sprachlich wendiger und im Denken leistungsfähiger. Weiters haben sie ein gestärktes Bewusstsein für andere, möglicherweise fremde Kulturen.

Eine Fremdsprache sollte unter natürlichen Bedingungen und ganzheitlich in der alltäglichen Kommunikation erlernt werden und nicht auf Grund eines systematischen Unterrichts.

Unsere spanisch-sprechende Betreuerin ist, zusätzlich zu uns, immer einige Stunden anwesend, wo sie ausschließlich spanisch spricht.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.